RDKS-Wissen.de

Alles rund um Reifendruckkontrollsysteme

Funk

Hörfunkbeitrag Herbst 2015: RDKS für mehr Sicherheit

Anmoderationsvorschlag

Ist der Blutdruck zu niedrig, fühlt man sich abgeschlagen und ist in seiner Reaktionsfähigkeit eingeschränkt. Beim Autoreifen ist das ähnlich: Ist der Reifen „schlapp“, kann er nicht seine volle Leistung entfalten. Ist der Luftdruck zu hoch, hat der Reifen kaum noch Kontakt zur Fahrbahn. So genannte Reifendruck-Kontrollsysteme, kurz RDKS, prüfen kontinuierlich den Luftdruck. Eine sinnvolle Sache, aber sie sorgen auch für Mehraufwand beim Reifenwechsel. Mein Kollege Andreas Schulte hat sich für uns informiert:

Beitrag RDKS

1. Hörfunkbeitrag: RDKS für mehr Sicherheit

Download Hörfunkbeitrag, Anmoderation + Skript

Hörfunkbeitrag Herbst 2014: Reifendruckkontrollsysteme werden Pflicht für alle Neuwagen

Anmoderationsvorschlag

Seien Sie mal ehrlich: Wann haben Sie das letzte Mal den Druck Ihrer Autoreifen geprüft? Wird schon in Ordnung sein – denken Sie? Ist er aber oft nicht. Jedes dritte Auto ist mit zu geringem Reifendruck unterwegs. Und das kann fatale Folgen haben. Eine neue EU-Regelung schreibt deshalb ab dem 1. November für alle Neuwagen ein sogenanntes Reifendruckkontrollsystem (RDKS) vor. Mein Kollege Andreas Schulte hat sich für uns informiert.

Beitrag RDKS

1. Hörfunkbeitrag: Reifendruckkontrollsysteme werden Pflicht für alle Neuwagen

 

Download Hörfunkbeitrag, Anmoderation + Skript